Eigentlich stellen wir euch in unserer Rubrik „Gibt es ein Leben NACH der Musik“ Menschen vor, die der Szene den Rücken gekehrt und heute beruflich etwas gänzlich anders machen. Wein verkaufen, Bücher schreiben, Hunde sitten … In diesem Monat aber wollen wir doch mal sehen, was man NEBEN dem Produzieren und Auflegen noch so auf die Beine stellen kenn, wenn man es nur will. Am 4. August eröffnet der Rheinländer Oliver Klein in Düsseldorf seinen „Filetshop“. Was ihn dazu bewegt hat, erfahrt ihr hier.

Wie entstand die Idee zum „Filetshop“?
Ich war schon immer ein Mensch, der gerne nach anderen Geschäftsideen strebt. Diese Idee entstand mit mehreren Freunden, mit denen ich öfter einen gemütlichen Kochabend gemacht habe. Dann gab es auch meistens ein gutes Stück Rinderfilet oder Steak auf den Teller. Einmal gab es Fleisch aus dem Dortmunder Filetshop, von dem meine Leute mir schon im Vorfeld berichtet hatten. Und ich war sehr angetan. Meine Freunde erzählten mir, dass sich der Dortmunder Shop vergrößern wolle. Und so entstand die Idee, einen solchen Laden in Düsseldorf aufzumachen.  Ein zweites Standbein zu haben, ist ja schließlich nicht verkehrt. Aus dieser Idee wurde Ernst, und nun gibt es den Filetshop Düsseldorf.

Inwiefern hat sich dein Tagesablauf verändert?
Natürlich verändert eine Ladeneröffnung ein wenig mein Leben, es ist aber toll eine neue Aufgabe und Herausforderung zu haben. Da ich noch nie im Einzelhandel tätig war, muss auch ich mich in diese neue Rolle einfinden. Aber ich freue mich auf diesen neuen Lebensabschnitt und bin natürlich auch sehr gespannt, wie sich die Dinge entwickeln werden. Zudem habe ich das Glück, ein sehr tolles Ladenlokal gefunden zu haben. Dort konnte ich mir ein Büro einrichtet, um von dort aus meine üblichen Tätigkeiten u.a. als Booker weiter ausüben zu können. Desweiteren ist das Team im Düsseldorfer Filetshop recht groß und erlaubt mir, meine DJ-Touren wahrnehmen zu können.

Was wird bei euch alles angeboten?
Wir bieten alles rund ums Rindfleisch an. Dazu gehören das Rinderfilet selbst, das Entrecóte und das Roastbeef. Es wird auch saisonale Spezialitäten geben, wie gerade in diesem Sommer eine italienische Salsiccia-Wurst, die vom Grill einfach nur mega schmeckt. Unsere Produktpalette beinhaltet alles, was man zum Zubereiten vom Fleisch benötigt und geht über zu Chutneys, Gewürzmischungen bis zu geeigneten Pfannen und Töpfen, um dann das Ganze mit dem passenden Wein abzurunden.

Kannst du dir vorstellen, langfristig mit der Musik aufzuhören und den Fokus auf deinen Laden zu legen?
Im Moment kann ich mir das nicht vorstellen. Musik ist und bleibt ein Teil meines Lebens. Aber wer weiß schon, was in zehn oder 15 Jahren ist? Vielleicht gibt es bald nur noch Laptops, die uns in den Clubs ersetzten. Oder virtuelle Djs, die gleichzeitig in mehreren Clubs spielen und per Videoübertragung zu sehen sind. Natürlich richtet sich gerade der Fokus auf den Filetshop, aber meine Karriere als DJ hänge ich mit Sicherheit vorerst nicht an den Nagel.

www.facebook.com/filetshop.duesseldorf
www.facebook.com/OliverKleinOfficiell