giorgio74_24
Während viele andere in diesem Alter ihren Ruhestand genießen, dreht Giorgio Moroder mächtig auf. Im letzten Jahr trat er als Kollaborateur beim Daft Punk-Album „Random Access Memories“ in Erscheinung, in diesem Sommer veröffentlichte der gebürtige Südtiroler seinen ersten eigenen Track seit 20 Jahren und nun legt er seine neue Single „74 Is The New 24“, die gerade frisch erschienen ist. Aber es kommt noch mehr, denn Giorgio wird seine 30-jährige Album-Durststrecke beenden und im Frühjahr einen Nachfolger von „Innovisions“ (1985) rausbringen. Bekannt ist auch schon ein Teil der Gäste, die am neuen Longplayer mitwirken, es sind Britney Spears, Sia, Charlie XCX, und Kylie Minogue.


Das könnte dich auch interessieren:
Soul Jazz veröffentlicht Enzyklopadie über Cover-Artworks der Disco-Ära inkl. CD
“Electri_City” – eine Dokumentation über Elektro-Pop aus Düsseldorf
Giorgio Moroder veröffentlicht ersten neuen Track seit über 20 Jahren