DENNEY COVER B_W (NO TYPE)_edited-1


Mit der neuen Ausgabe der hochgeschätzten und beliebten „Nubreed“-Compilation-Serie widmet sich Global Underground weiterhin der Entwicklung aufstrebender Künstler. Der britische DJ James Denney, kurz Denney, wird nun die 12. Ausgabe abliefern. 29 Tracks hat er zusammengestellt und gemixt, mit dabei sind u. a. Altstars wie Andy Cato, Danny Howells, Kerri Chandler, Layo & Bushwacka! sowie neuere Stars wie Catz ‘N Dogz oder Audiojack.

Diese dreimonatige liebevolle Arbeit hat zu der persönlichsten und emotionalsten Auswahl an Musik geführt, die ich je gemacht habe. Ich dachte, der Essential Mix sei hart, aber das hier war wieder ein anderer Level“, erklärt Denney.

“Nubreed #12” von Denney erscheint am 28. September digital, als Stream und auf CD. Im November folgt eine EP mit vier Tracks.

Tracklist:
CD 1:
01. Andy Cato – 7AM Drop
02. Timmy P – Harv
03. Kled Baken – If Ya Don’t Know (James Dexter Remix)
04. Artes – Bright Side (Lauren Lo Sung Remix)
05. Prunk – Sexy Brasil
06. Son Of Raw – A Black Man In Space (Sax Mix)
07. Dee Montero – Aeon (Drums Mix)
08. Joeski & DJ Chus – El Amor (A Capella Do Amor)
09. Danny Howells – Isolar
10. Kerri Chandler – Checkmate
11. Tim Weeks – Illuminate
12. Brian Cid – Pitch Black
13. Chicola & Sahar J – They Made Me Do It
14. Made By Pete ft. Jem Cooke – So Long (Audiojack Remix)
15. Denney – Genena

CD 2:
01. Jerome Hadey ft. Qendresa – I Wonder (Nineties Remix)
02. Chus & Ceballos – The Sun (Drums Mix)
03. Layo & Bushwacka! – Delta Ahead (Maher Daniel Remix)
04. Audiojack – Reverie
05. Re.You & Floyd Lavine – Humanity (LAWLER Remix)
06. The Soul Man – Dirty Waltzer (Denney’s Exclusive Nubreed Edit)
07. Serge Devant – Frenzy
08. L.O.R.D.I.E – Alpha (Darius Syrossian Remix)
09. Franky Rizardo – I’m Feelin
10. Catz ’n Dogz – Elixir (Jonathan Kaspar Remix)
11. John Creamer & Stephane K – I Wish You Were Here (Omid 16B Revisit Remix)
12. Jacobi – Hov Areq
13. Eelke Kleijn – The Calling
14. Richie Blacker & Loeca – Angel

NUBREED 12 CD COVER.s

 

Das könnte dich auch interessieren:
“Nubreed #10” kommt von Oliver Schories
Solomun liefert “GU40 Hamburg”