Good Groove zeigt die Basics auf: “20 years ago, House came up… and Techno, mind music to blow your mind”. Dazu gibts einen kompromisslosen, fast psychedelischen Techno Track, der in der zweiten Hälfte durch kratzige Sounds noch mal enorm an Fahrt gewinnt. Die beiden Remixe auf der B-Seite, die in Zusammenarbeit mit dem von mir hochgeschätzten Herrn Yapacc produziert wurden, bleiben etwas verhaltener und zielen nicht so sehr auf die 12, wie es das Original tut. Vielmehr hält der Funk Einzug und Hauptaugenmerk liegt hier eindeutig auf der Melodie des Tracks. Nettes Paket, mein Favorit bleibt allerdings die Original Version. (5/6) Sanomat