Mit dem Debütalbum “1 Inch/ ½ Mile“ haben Grasscut auf einen gesunden Mix handgemachter, elektronischer Musik abgeliefert und ernteten dafür auch diverse Lorbeeren in der  Fachpresse. Andrew Phillips, Songschreiber, Produzent und Multiinstrumentalist des Projektes, hatte alle seine Sounds an irgendwelchen Orten aufgezeichnet und sie im Studio zusammen mit Ausschnitten alter Platten oder Mitschnitten zu einem skurrilen Sound zusammen gebastelt .“Unearth“ dagegen besteht aus zehn Songs, geformt von Erinnerungen und Landschaften, jeder beeinflusst von unterschiedlichen Orten Großbritanniens und ergibt dadurch ein bewegendes und einzigartiges Sounderlebnis. Das Album erscheint am 13. Juli auf Ninja Tune/Rough Trade  auf CD, Vinyl und als Download.

Tracklisting
1. Cut Grass
2. Pieces
3. Blink In The Night
4. Reservoir
5. Stone Lions
6. A Mysterious Disappearance
7. From Towns & Fields
8. Lights
9. We Fold Ourselves
10. Richardson Road

www.ninjatune.net