Guy Gerber mit Vocals von Jaw (DOP) und Remixen von Midlands und Clarian North, der einen Hälfte des kanadischen Duos Footprintz. Das liest sich zunächst mal relativ rund und klingt dann auch so. Das Titelstück „Steady“ beginnt mit einem zurückgenommenen Beat, diversen Chords und der markanten Stimme von DOP Mann Jaw,  der mit seinem fast gehauchten Gesang dennoch das Stück dominiert. Schöner Strahler, zu spät für den Sommer, aber wie gemacht für einen goldenen Oktober und die damit verbundenen Closings auf Ibiza und anderswo. Der Midlands Remix packt im Beat ein bisschen kräftiger zu und verleiht dem Stück dadurch mehr Peaktime Appeal. Die B Seite „Golden Sun and Silver Moon“ wurde beretis auf Guy Gerbers Fabric Mix gefeaturet und bekommt als digitalen Bonus noch einen extra Edit von Clarian North. Mangels neuer Erkenntnisse würde man diesen Edit beim Fußball sicher unter Ergebniskosmetik einordnen. 6 Points / HR