Bildschirmfoto 2017-08-24 um 11.59.03


Der Festivalveranstalter Q-dance aus den Niederlanden hat eine App namens Hakken Tracker veröffentlicht. Es handelt sich dabei um eine Art Tanz- und Fitness-App und sie ist sowohl für iOS als auch für Android verfügbar. Hakken scheint das beste Festival-Workout der Welt zu sein. Mit der App kann man sehen, wie hart man am Hakken ist. Man kann sich außerdem mit Freunden oder anderen Hakkern vergleichen. Dies funktioniert am besten, wenn man sein Smartphone in der Hosentasche trägt.

Q-dance gehört zu den erfolgreichsten Veranstaltern seiner Art. Sie haben sich größtenteils auf Hardcore Techno, Hardstyle und Hard Trance konzentriert. Mit Veranstaltungen wie Defqon.1, Q-Base, Qlimax, Freaqshow oder X-Qlusive beherrscht Q-Dance mit 500.000 Besuchern den niederländischen Hardstyle-Musikmarkt. Auf vielen großen Festivals sind zudem einzelne Bühnen des Veranstalters vertreten.

Die App in der Übersicht:
– misst, wie hart man pro Tag hakkt
– zählt die verbrannten Kalorien
– breche deinen persönlichen Rekord
– starte einen Wettbewerb mit deinen Freunden
– steigere dein Level

 

 

Also wenn ihr auf das nächste Festival geht, holt euch die App und seht selbst wie hart ihr am Hakken seit.
Auf der Q-Base am 9. September in Weeze startet übrigens eine Hakken-Tracker-Challenge:
www.facebook.com/events/1728854577157053

Das könnte dich auch interessieren:
Spotted: Nature One 2017 – wer sucht wen?
KORG iMono/Poly – der legendäre Analogsynthesizer für iOS-Geräte
Shure veröffentlicht Smartphone-Mikrofon für Fieldrecording
Roland präsentiert den Gomixer Audiomixer für Smartphones
Gameboy Drum-Kit – kostenloses Sample-Kit von BPB