henrikschwarz_002_byBenWolf5



„Was bleibt von meiner Musik übrig, wenn ich sie von klassischen Instrumentalisten spielen und die wichtigsten Elemente, die Beats, weglasse?“ Henrik Schwarz, der gerne und oft Wege abseits der klassischen Vierviertel-Tanzmusik beschreitet, hat sich sieben seiner Tracks vorgenommen und sie ohne Bassdrum und Computerklänge aufgenommen und in eine klassische Instrumentierung überführt. Aufgeführt werden die Tracks vom Tokyo Secret Orchestra, die nun ihren Weg auf das Album „Instruments“ (Sony Classical) gefunden haben, das am 10. April 2015 erscheinen wird.
Anfang 2014 veröffentlichte Schwarz die Zusammenstelltung „House Masters“ auf Defected, das Interview dazu gibt es HIER.

Tracklist: HSI_cover_artwork_final
01. Walk Music Four
02. Marvin Two
03. Leave My Head Alone Brain Seven
04. In Björndal
05. Cloud Three
06. Wamims
07. I Exist Because of You Two

Foto: Ben Wolf