Foto via Facebook: https://www.facebook.com/photo/?fbid=1498554190181862&set=a.195810082000060


House-Ikone Paul Johnson kämpft gegenwärtig auf der Intensivstation gegen eine schwere Covid-19-Erkrankung. Auf seinem Instagram-Account postete Johnson ein Video direkt aus dem Krankenhaus. Er wird aktuell künstlich beatmet und kommentierte sein Video, das er vor zwei Tagen veröffentlichte, mit den folgenden Worten: „Der Scheiß hat sich zum Schlechten gewendet. Als Nächstes werde ich in die Innenstadt zu einem Beatmungsgerät verlegt. Das bedeutet, dass ich nicht selbstständig atmen werde.“

Der aus Chicago stammende DJ und Produzent ist seit 1990 aktiv und hat zahlreiche erfolgreiche Platten releast – ein Urgestein. Die wohl bekanntesten Titel von ihm sind unter anderem „Get Get Down“, „Feel The Music“ oder „Music’s In Me“.

Wir wünschen eine gute Besserung.

 

Schock: Boris Brejcha ist im Krankenhaus
The Blessed Madonna: Atemstillstand nach “risikoarmer” Operation
“Ein harter Kampf” – Chicago-House-Ikone Marshall Jefferson schwer erkrankt

 

Foto via Facebook