“HYbr:ID Vol. 1” – neues Album von Alva Noto

Der deutsche Künstler Carsten Nicolai alias Alva Noto veröffentlicht kommenden Monat sein neues Album “HYbr:ID Vol. 1”. Es ist der erste Teil einer neuen Reihe des Musikers aus Chemnitz und basiert auf Musik, die für das choreographische Stück “Oval” des Berliner Staatsballet in Auftrag gegeben wurde.

Auf den insgesamt neun Kompositionen bringt Nicolai heterogene Kompositionsmethoden zusammen. Er vereint eine rhythmische Basis mit kunstvoller Komplexität und schafft durch einen tiefen Sub-Bass und düstere Klänge ein raumergreifendes Sounddesign und anorganischen Ambient-Techno.

Der Entstehungsprozess von “HYbr:ID Vol. 1” war geprägt von dem Gedanken, astrophysikalische Phänomene, Fiktion und performative Bewegungen miteinander zu verbinden. Carsten Nicolai lies sich inspirieren von visuellen Techniken des Films und statischen Bildern, die sich auch in grafischen Notationen wiederfindet, die das Album unterstützen. Die von klanglichen und akustischen Codes geprägten Zeichnungen und Bilder sind in einem Booklet zu finden, das bei der Vinyl und der CD beigelegt ist.

“HYbr:ID Vol. 1” von Alva Noto erscheint am 12. November via Noton. Das Album ist digital und in limitierter Auflage als CD und Vinyl erhältlich.

Hör dir hier die erste Single “HYbr:ID oval p-dance” an:

Tracklist:
01 HYbr:ID oval hadron I
02 HYbr:ID oval hadron II
03 HYbr:ID oval blackhole
04 HYbr:ID oval random
05 HYbr:ID oval spin
06 HYbr:ID oval asimoo
07 HYbr:ID oval collider
08 HYbr:ID oval p dance
Das könnte dich auch interessieren: