iceland airwaves 2016
1999 war das Geburtsjahr des Iceland Airwaves Festivals, Austragungsort war ein Hangar auf dem Flughafen der Hauptstadt Reykjavik. Ursprünglich als einmalige Sache geplant, war das Event aber so erfolgreich, dass man in Serie ging und mittlerweile Fans aus der ganzen Welt anlockt. Musikalisch wird eine Mischung aus Rock, Pop und Elektronik geboten, vor allem Newcomer stehen hier im Fokus, gepaart mit einigen hochkarätigen Headlinern. Clap Your Hands Say Yeah (2004) oder The Rapture (2002) hatten beispielsweise hier ihren ersten internationalen Auftritt. In der ersten Novemberwoche findet die 18. Ausgabe des festivals statt und das erste Dutzend Acts ist auch schon bekannt. Wer sich auf den Weg nach Island begeben möchte, der sollte ruhig ein paar Tage mehr einplanen, um ein paar Naturschönheiten zu entdecken und die quirlige Hauptstadt zu erkunden.
Neben dem Erwerb von Festivaltickets (ca. 135 EUR) gibt es auch die Option, Travel-Packages zu buchen: www.icelandairwaves.is/buy-ticket

Iceland Airwaves 2016 // 02.–06.11.2016 // div. Locations, Reykjavík, Island
Line-up bisher: Axel Flóvent, GKR, Julia Holter, Kronos Quartett, Lush, Mammút, Mr Silla, Múm, PJ Harvey, Reykjavíkurdaetur, Sturlu Atlas

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2016 
Secret Solstice Festival – Tanz im Vulkan!
Island – Zwischen Vulkanen, heißen Quellen und einem Nachtleben ohne Nacht