bjoerk



IcelandAirwaves
Island im November, das klingt nicht wirklich reizvoll, wenn man da an das Wetter denkt und an die immer länger werdenden Nächte. Dennoch gibt es zwei gute Gründe, gerade in elften Monat des Jahres das Eiland im Nordatalantik zu besuchen. Die Nähe zum Nordpol in Kombination mit den Nächten erlaubt es, Nordlichter zu sehen, aber vor allem ist es das legendäre “Iceland Airwaves Festival”, das mit einem bunten und abwechslungsreichen Line-up lockt. Und das schon seit 1999, damals noch in einem Hangar am Flughafen Reykjavík, mittlerweile in diversen Locations in der ganzen Hauptstadt. Das Festival ist vor allem dafür bekannt, jungen Bands der einheimischen Szene eine internationale Plattform zu bieten – in Kombination mit Nachwuchs-Acts aus Übersee und garniert mit diversen Headlinern. In diesem Jahr ist das Björk, die vor vielen Jahren ihre große internationale Karriere hier began.

Iceland Airwaves // 04.–08.11.2015 // Reykjavik, Island
Line-up: Battles, Björk, DJ Flugvél Og Geimskip, East India Youth, Future Brown, GusGus, Hundred Waters, John Grant with the Icelandic Symphony Orchestra, Mammút, Retro Stefson, Sóley, Vök, Young Karin uvm.
Festivaltickets gibt es im Vorverkauf für umgerechnet ca. 134 EUR.

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2015
Island – Zwischen Vulkanen, heißen Quellen und einem Nachtleben ohne Nacht
$ 200.000: Secret Solstice präsentiert das teuerste Ticket der Welt
www.icelandairwaves.is


Foto Björk: © 2015 Inez and Vinoodh. Image courtesy of Wellhart/One Little Indian