Musikdurstig Warsteiner


Feiern zwischen riesigen Tagebaubaggern? Geht! Seit 20 Jahren! Und zwar beim Melt Festival. Es ist ganz gewiss eine der beeindruckendsten Kulissen/Locations Europas, auf der ein Event der Superlative stattfindet. Genreübergreifend. Mit Musik und Musikern aus (fast) aller Welt und aus (fast) allen Bereichen des Klangs. Auch wieder mit dabei – und 2018 übrigens bereits zum neunten Mal: Musikdurstig – die Musikplattform der Warsteiner Brauerei.

Wer denkt, zwischen dem 13. und 15. Juli wird nur angestoßen, der irrt. Klar, der alkoholhaltige bzw. auch alkoholfrei verfügbare Gerstensaft ist natürlich erhältlich. Aber im Zentrum steht halt schon der Sound. Renommierte Hip-Hop-Artists sind gebucht, die abseits der großen Hauptbühne für eine außergewöhnliche Atmosphäre sorgen.
Ihr als erprobte Festivalhasen habt sicherlich schon Vieles erlebt, aber Bier-Yoga – das habt auch ihr mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit noch nicht gemacht. Bier-Yoga – das ist die sportliche Entspannungsvariante in Form von Yoga, Biertrinken und Chillen.

Auch auf dem Campingplatz ist Musikdurstig vertreten, und bildet somit die Erfrischungsstelle für Tausende Besucher. Euch erwarten gemütliche Hängematten, Handy-Ladestationen, Schattenplätze und erfrischendes Warsteiner Premium Pils, um perfekt in den anstehenden Festivaltag zu starten.

Und weil wir vom FAZE Magazin das Melt schon nicht mehr erwarten können, werden wir auch bei der Pre-Party in Berlin dabei sein – supported by Warsteiner. Am 12. Juli geht die Sause im Prince Charles über die Bühne. Mit dabei sind die Hip-Hop-Formationen Mavi Phoenix, Lehult und RIN.

Melt Festival // 13.-15.07.2018 // Ferropolis, Gräfenhainichen

Line-up-Auszug: Nina Kraviz, Ben Klock, Boys Noize, The Black Madonna, Ellen Allien, WestBam, Fischerspooner, WhoMadeWho, Amelie Lens, Adriatique, Andhim, Robag Wruhme, Nastia, Roman Flügel, Dana Ruh u. v. a.

Tickets bekommt ihr ab 149 EUR für das ganze Wochenende, für 69 EUR als Tagespass oder für 479 EUR als 4-Freunde-Weekend-Ticket. Mehr Infos unter www.meltfestival.de und auch auf www.musikdurstig.de.

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2018
Bewerberfrist läuft – wer will das Mainstage-Opening beim New Horizons Festival spielen?
Ihr wollt in Parookaville heiraten? Alle Farben ist euer Trauzeuge!
Amsterdam Dance Event verkündet erste Namen
Hard, harder, SYNDICATE – hier sind Line-up & Keyfacts