COR12115_Web_750x316
Mit seiner „Wax Weapon EP“ kehrt Alicante zurück zu Cocoon, wo er schon 2011 eine EP veröffentlichte und im letzten Jahr zusammen mit Alejandro Mosso den „Cocoon Ibiza“-Mix ablieferte. Der Titeltrack marschiert straight drauf los, nach und nach auftretende Arrangements pflastern den Pfad zum Dancefloor, bevor es im letzten Drittel noch etwas hypnotisch-repetiver ausartet. Den Remix dazu liefert Rødhead, der etwas an der Temposchraube nach unten dreht, insgesamt etwas minimalistischer und subtiler vorgeht, aber dennoch nicht auf die Momente des hysterischen Aufflackerns verzichtet. Auf der B-Seite findet sich mit „XYXY“ der kleine Bruder von „Wax Weapon“. Etwas weniger breit aufgestellt und auch etwas im Schatten seines Verwandten, bekommt er aber dennoch einen guten Zug zum Tor und lässt in der zweiten Halbzeit dann seine bisherige Taktik etwas schleifen und geht zum Tiki-Taka über. Ryan Elliot führt den Track mit seinem Remix in ein perkussives Gewitter samt Vocal-Fragmente, dass schon sehr an sambaeske Rhythmen erinnert. Passt. 8/10 Tech Guardiola

 

Das könnte dich auch interessieren:
Chris Tietjen & Cocoon Recordings präsentieren “Neun”
Cocoon kündigt die 15. Ibiza-Saison an
Ilario Alicante & Alejandro Mosso mixen “Cocoon Ibiza”!
Cocoon 100 (Cocoon)
Minilogue – Blomma (Cocoon)
Runde 13: Cocoon Compilation M kommt
Dots & Pearls II (Cocoon Recordings) 

www.cocoon.net/de/release/COR12115_ilario_alicante_wax_weapon_ep