JeffMills web2


Das Into The Valley Festival war zwei Jahre lang eines der beliebtesten Festivals in Schweden. Für das Jahr 2017 sind allerdings en paar Änderungen vorgesehen. Zum Bespiel zieht das Into The Valley nach Estland. Genauer gesagt an das versunkene Gefängnis in Rummu vor den Toren Tallinns. Dort werden euch die Größen der elektronischen Musik wie Marcel Dettmann, The Black Modonna oder Answer Code Request mit ihren Klängen vor atemberaubender Kulisse verzaubern. Neben dem Into The Factory Festival hat jetzt auch der estnische Ableger der Festival-Reihe neue Namen bekannt gegeben. Das vom 29. Juni bis 1. Juli stattfindende Festival veröffentlichte heute, dass Dixon, Nastia, Hunee und Regis in Rummu auftreten werden. Als besonderen Gast konnten die Veranstalter „The Wizard“ Jeff Mills gewinnen. Dieser wird auf dem Into The Valley Festival eins seiner grandiosen DJ-Sets spielen. Wer sich das nicht entgehen lassen will, der kann sich hier Tickets besorgen. Sie kosten im Vorverkauf 150 EUR.

 

Into The Valley // 29.06.-01.07.2017 // Rummu, Tallinn, Estland

Line-up: Andrey Zots, Anna Hanna, Answer Code Request, Anthea, Bella Sarris, Cassy, Cobblestone Jazz (live), Dixon, Hunee, Janina, Jeff Mills, KASK, Kim Ann Foxman, KiNK featuring Rachel Row (live), Marcel Dettmann, Midland, Nastia, Olga Korol, Praslesh, Recondite (live), Regis, Renaat Vanderpapeliere, The Black Madonna

Das könnte euch auch interessieren:
Festivalkalender 2017
Secret Solstice 2017 verkündet die ersten Namen
We Are Europe – acht Festivals unter einem Dach
OFF Festival gibt erste Namen bekannt