Und damit meinen wir nicht den Namen, sondern natürlich das Werk selbst. Martin Wheeler, besser bekannt im Pluralis Majestatis als Vector Lovers, liefert sein fünftes Album ab, zwei Jahre nach seinem letzten Longplayer “Electrospective” und natürlich wie bisher auf Soma Records. “iPhonica” hat er komplett mit seinem iPhone 4 und der App NanoStudio sowie seinem Sennheiser HD25-Kopfhörer produziert. Dabei verwandelte er seine kompletten Alltagsorte in sein Studio. Wo und wann immer er unterwegs war in den letzten zehn Monaten, Martin hat produziert – egal ob im Zug, in Cafés oder im Wartezimmer des Arztes.
Und bestimmt nicht das letzte Album, das auf diese Art und Weise produziert wurde …


“iPhonica” erscheint am 25. März als Download, CD und Doppel-Vinyl.

Tracklist:
01. Nakadori
02. Warm Laundrette
03. On Kastanienallee
04. Simulant
05. Stargazing
06. Monologue
07. Replicator
08. Yesterday Is Gone
09. Reception
10. Vigil
11. Clandestine
12. Big City Loner
13. Patience
14. Final Wish
15. Sender To Nowhere
16. Let’s Go Home

www.somarecords.com
NanoStudio: www.blipinteractive.co.uk