Jamie Jones remixt Soft Cells legendären Hit “Tainted Love”

Jamie Jones remixt Soft Cells legendären Hit “Tainted Love”

Es gibt Musikstücke, die einfach jeder kennt. Sei es von seinen Eltern, seinen ersten Partys oder durch Remixes. Jamie Jones lässt das Jahr groovig ausklingen und verpasst Soft Cells legendärem Hit “Tainted Love” seine persönliche Note in Form eines Remixes.

40 Jahre nach der Veröffentlichung des Originals verwandelt der Waliser den Synthie-Pop-Klassiker in eine clubtaugliche Tech-Bombe und lockt die Hörer*innen mit einer stampfenden Bassline, hypnotischen Grooves und einem euphorischen Breakdown auf den Dancefloor.

Ursprünglich als Northern-Soul-Song von Gloria Jones im Jahr 1964 veröffentlicht, erreichte Soft Cells Cover von “Tainted Love” bei seiner Veröffentlichung im Jahr 1981 unter anderem in Großbritannien, Deutschland, Kanada und Australien Platz 1 in den Charts.

Der Jamie-Jones-Remix von “Tainted Love” erscheint am 3. Dezember.

Schaut euch hier Jamie Jones im b2b mit Joseph Capriati beim Amsterdam Dance Event 2021 an:

Das könnte dich auch interessieren:
Hideout Festival 2022 am Zrce Beach: CamelPhat, Lilly Palmer und Jamie Jones kommen
30 Jahre “Belfast” von Orbital – Jubiläumsremixe von ANNA
Herausragende Kollabo: Innellea remixt Monolink