le

Jan Leyk setzt sich ein für DJ-Talente und disst Le Shuuk


Da ist er mal wieder, unser Lieblings-Jan. Nein, wir bekommen kein Geld von ihm dafür, dass wir ihn pushen. Wir erledigen dies aus Nächstenliebe. Ob er jetzt den Bogen überspannt hat, können wir nicht beantworten. Aber mehr Freunde macht sich Jan Leyk mit seinem Diss gegen den World Clube Dome-Resident Le Shuuk sicherlich nicht.

Aber lassen wir den ‚Meister‘ mal zu Wort kommen…

Montag Morgen……!!!
Du hast nach deiner 6ten Top 10 Platzierung in den Charts, nichts anderes im Kopf, als dich sofort in’s Studio zu setzen und an der nächsten Nummer für deine Fans zu arbeiten…..!!!
Du glaubst weiter an deinen Traum….!!!
Wirst nie aufhören auf der Bühne dein Leben zu geben, um irgendwann vielleicht mal die wirklich Grossen dieser Welt bespielen zu dürfen……!!!
Und dann……kommt le Shuuk …… ein Dj der keiner ist…..der von BigCityBeats platziert wird, ohne den eigenen Ansporn zu haben, sich erst einmal Live zu beweisen, bevor man Menschen die vor einem stehen so sehr täuscht….!!!
Das schlimmste ist…..wir leben in einem Land wo genau das funktioniert…..du brauchst nicht mehr Nächte lang im Studio hocken und Ideen schmieden……du musst auch nicht mehr auflegen können geschweige denn Live performen…..du musst halt Glück haben und dich hinter einem Konzern verstecken der die Dinge mit ein paar Talern schon regelt……!!!
Wir haben so derbe Talente in diesem Land und dieser Vogel bekommt mehr Möglichkeiten als manch einer der es wirklich verdient hätte……!!!
Wenn man schon auf dicke Hose macht Shuuk, dann braucht man doch auch keinen Premix aus der Technik oder???
Spiel doch live….beweise dich doch und wachse an der Aufgabe…..!!!
Was gibt es schöneres als an den Decks zu stehen und wirklich zu arbeiten…..???
Und wenn man mal nen Übergang versemmelt…..dann ist das so….dann macht es Spass…..!!!
Man Lacht drüber, wischt sich den Mund ab und haut den nächsten umso geiler in die Menge……!!!
Du hast mich mal öffentlich an den Pranger gestellt, da ich mir ein Tattoo habe stechen lassen, das du unwissend schon vor mir hattest…..!!!
Du hast mir vorgeworfen dich kopieren zu wollen….und ich kann dir eines sagen:
Bevor ich einen Blender wie dich kopiere…..höre ich lieber auf mit der Musik…..!!!
Den das hat alles nichts mehr damit zu tun…….!!!
Du glaubst du hast es schon geschafft……???
Du wirst niemals da ankommen wo ich stehe……nämlich vor dem Spiegel in den man nach einen Gig guckt, wenn man seinen Fans 2 Std lang ehrlich gegenüber war……!!! — nachdenklich.

Das wird euch auch erheitern:
Jan Leyk disst Robin Schulz

Jan Leyk Vs The Disco Boys

Jan Leyk über Warm-up-DJs

Ein Gespräch mit der dunklen Seite der Macht