jean-michel-jarre-o3-02-studio-photocredit-louis-hallonet-px900
Am 2. Dezember 1976 veröffentlichte Jean-Michel Jarre sein bahnbrechendes Album „Oxygene“, das Mitte 1977 auch weltweit veröffentlicht wurde und sich bis heute 12 Millionen Mal verkauft hat. 20 Jahre später legte Jarre „Oxygen 7-13“ nach und nun folgt zum 40. Geburtstag am 2. Dezember 2016 die Vervollständigung der Trilogie – der fränzösische Musiker bringt „Oxygene 3“ raus.


„Jubiläen bedeuten mir eigentlich nicht viel. Aber als ich vor zwei Jahren ‚Electronica‘ aufnahm, arbeitete ich an einem Stück, aus dem ‚Oxygene Part 19‘ wurde. Ich dachte darüber nach, wie ‚Oxygene‘ klingen würde, wenn ich die Musik heute komponieren würde. Letztlich wurde das 40. Jubiläum des ersten Albums zu meiner Deadline. Ich spornte mich selbst an und gestattete mir sechs Wochen für die Aufnahmen, wie schon beim ersten ‚Oxygene‘-Album“, erinnert sich Jarre. „Ich wollte vermeiden, zu viele Gedanken daran zu verschwenden, ob meine Idee richtig war. Und ich wollte alles aus einem Guss entstehen lassen. Es ging nicht darum, das erste Album zu kopieren. Vielmehr war mich wichtig, meinem Leitsatz treu zu bleiben und den Zuhörer auf eine Reise zu locken, von Anfang bis Ende – mit unterschiedlichen Kapiteln, die miteinander verbunden sind.“

„Oxygene 3“ wird auf CD, Vinyl und als ultimatives „Oxygene“-Trilogy Box-Set erhältlich sein. In der Box finden sich alle drei „Oxygene“-Alben auf CD und Vinyl. Zusätzlich umfasst sie ein großformatiges, aufwendig gestaltetes Buch mit seltenen Fotos und Notizen zur „Oxygene“-Geschichte.

jean-michel-jarre-oxygene3-cover-tracklist-px900

Jarre hat im Oktober 2015 und Mai 2016 die beiden Alben „Electronica 1: The Time Machine“ und „Electronica 2 – The Heart of Noise“ releast, auf denen er u. a. mit Jeff Mills, Boys Noize, Yello, Air, Siriusmo und Moby zusammengearbeitet hat.

Am 22. Oktober kommt Jean-Michel Jarre im Rahmen der „Electri_City Conference“ nach Düsseldorf, wir verlosen HIER Tickets.

Alle Termine seiner „Electronica World Tour“ findet ihr HIER.

Das könnte dich auch interessieren
ELECTRI_CITY Conference 2016 – das Programm ist komplett! 
Jean-Michel Jarre kollaboriert mit Edward Snowden
Parrot Zik 2.0 präsentiert den Klassiker des Monats: Jean-Michel Jarre – Équinoxe