JosephCapriati-12-300dpi5


Nachdem Joseph Capriati schon jahrelang als Headliner die Line-ups so mancher großer Festivals angeführt hat und auch früh mit seinen persönlichen Legenden wie Marco Carola oder Drumcode-Chef Adam Beyer Seite an Seite aufgelegte, war das eigene Label ein konsequenter Schritt für ihn: Die Katalognummer 001 zusammen mit Adam Beyer konnte über sich den Support der gesamten DJ-Riege freuen und die nächste EP auf Redimension steht schon in den Startlöchern: Dieses mal ging Capriati mit dem italienischen Ausnahmeproducer Flavio Folo, dessen Spektrum von Jazz über Hip-Hop bis House beinahe grenzenlos ist, ins Studio. Das Konzept: Mit rein analogen Tools eine musikalische Reise zu gestalten, die den Hörer mit diversen, vielseitigen Sounds Capiratis & Folos Vision von Raum, Zeit und Dimensionen zeigt. Das Ergebnis entpuppt sich als deeper Technojam, der treibend und sphärisch zugleich ist und somit das Bewusstsein der Hörer sanft stimuliert …

„Prospective Journeys“ erscheint am 10. März auf Redimension (Vinyl/Digital)

Tracklist: RDM002-packshot-final5
A1: Joseph Capriati & Flavio Folo – Prospective Journeys
B1: Joseph Capriati & Flavio Folo – Consider Oneself

Das könnte dich auch interessieren:
Lust auf Capriati, Carola & Cox?
Joseph Capriati & Adam Beyer – Redimension001
Joseph Capriati erhält Remix-Hilfe auf Drumcode