Joseph Capriati web1


Der Italiener Giuseppe aka Joseph Capriati ist in aller Techno Munde oder Ohren. Nicht nur als charismatischer DJ sondern auch als hervorragender Produzent mit einem Back-Katalog von herausragenden Stücken begeistert er weltweit die Techno-Fans. Er hat bereits in den wichtigsten Techno-Clubs der Welt und auf den größten Festivals gespielt, zusammen mit Marco Carola, Danny Tenaglia, Adam Beyer, Dubfire und Dave Clarke b2b-Sets abgeliefert und seit 2007 auf vielen wichtigen Labels wie CLR sowie Alchemy und vor allem Drumcode veröffentlicht.

Auf dem Label von Adam Beyer erscheinen jetzt Remixes zu vier Album-Tracks seines zweiten Langspielers „Self Portait“, und die Auswahl der Remixer kann sich wirklich sehen und hören lassen: Dubfire hat „Fratello“ geremixt, Coyu den Track „This Then That“, Julian Jeweil „Awake“ und Landsmann Luigi Madonna hat sich des vielleicht besten Tracks „Basic Elements“ angenommen.

Ein tolles Paket für alle Fans von Joseph Capriati und natürlich auch für alle Drumcode-Fans.

Das könnte euch auch interessieren:
Joseph Capriati im Interview

Dubfire im Interview