Soso, das nennen die Jungs also Mikrodisko. Ein nicht abwegiger Name, wenn man sich diese Erstling-Minicompi mit Tracks von Kassem Mosse, Volt.Ctrl und Boys´r´us anhört. Mal minimal, mal experimentell, aber leider nie wirklich so, dass ich die Platte unbedingt noch mal spielen will. Hier groovt nix, der Sound ist mupfelig und auch die Experimentaltracks machen mich leider gar nicht an. Der Waschzettel kündigt als nächste VÖ “empörend tanzbares” Material an – denn mal los Jungs, da muss einfach mehr kommen. [2/6] Sanomat