Credits: Gabriel Asper


Gute Nachrichten für Fans von zünftiger House-Musik: KMS Labelgründer Kevin Saunderson und Trick Chef Patrick Topping machen gemeinsame Sache und releasen den Track “Frisk”.

Dass die beiden gut miteinander auskommen und ihre Arbeit gegenseitig wertschätzen, ist allerdings schon länger kein Geheimnis mehr. Bereits 2018 spielte Patrick Topping auf der von Saunderson präsentierten Origin Stage beim Movement Festival in Detroit.

Der 55-jährige New Yorker prophezeit dem rund 25 Jahre jüngeren Topping eine vielversprechende Zukunft: “Patrick Topping ist die Gegenwart und die Zukunft. Sein Set beim Origins hat uns verbunden, es war fantastisch. Er ist ein aufrichtiger und bescheidener Kerl, weshalb wir bei diesem Track so gut zusammen passen.”

Selbstredend hält auch Topping ein paar warme Worte für seinen Kollegen parat: “Es ist ein großer Traum, mit Kevin Saunderson zusammenzuarbeiten. Inner City’s “Big Fun” war einer der ersten House-Tracks, in die ich mich verliebt habe. Es ist eine Ehre, mit einem der Erfinder des Technos zu arbeiten. Ich bin seit Jahren ein großer Fan.”

Schön, wenn sich zwei Top-DJs so gut verstehen. Hört mal rein in die Scheibe:

“Frisk” ist ab sofort via KMS erhältlich.

 

Das könnte dich auch interessieren:
5 unvergessene Tracks von Frankie Knuckles
LCAW releast neue Single “Kamala”
Kevin Saunderson – Soundtrack- Atmospähren