Erst vor einigen Wochen hatte die britisch-japanische Königin des elektronischen Undergrounds Maya Jane Coles ihre Multitrack-Single „Night Creature / Survival Mode / Need“ veröffentlicht und ihr neues Album „Night Creature“ angekündigt.

Nun ist die Künstlerin mit einem Musikvideo zu der bereits im April erschienenen Single „Run To You“ zurück. Das Video ist der erste Teil eines Kurzfilms, den die Produzentin während des Lockdowns in dem berühmten Londoner Club The Fold gedreht hat. In dem Zweiteiler durchqueren verschiedene Charaktere die schattige Unterwelt der Nacht, um ihre heimtückischen Ziele zu erreichen. Gedreht wurde ausschließlich mit LGBTQI-Charakteren in einem Queer-Gothic-Female-Assasin-Film-Noir-Stil, für den zweiten Teil des Kurzfilms hat sich Coles sogar das Stunt-Team der Netflix-Serie „The Witcher“ geholt. Neben Regisseur Charlie Lightening sind an dem Projekt außerdem der Produktionsdesigner Russell De Razario (KickAss, X-Men), Skin (Skunk Anansie), die Künstlerin, Songwriterin und Produzentin Claudia Kane und einige der bekanntesten Queer-Künstler*innen, Aktivist*innen, Designer*innen und Performer*innen Londons dabei.

„Queere Menschen, vor allem Frauen, werden auf der Leinwand nicht oft auf interessante und alternative Weise dargestellt, also wollten wir etwas machen, das unapologetisch frauenzentriert, queer, intersektionell, dunkel, launisch und grausam ist“, so Coles. „Ich hoffe, dass uns das gelungen ist, auch wenn wir eingesperrt sind!“

Schau dir hier das Video zu „Run To You“ an:

Das könnte dich auch interessieren:
Maya Jane Coles kündigt neues Album „Night Creature“ an
Maya Jane Coles – neues Album als Nocturnal Sunshine