Adam Bainbridge gilt als Funk-Futurist und Melodiegenie. Besser bekannt ist er unter dem Pseudonym Kindness, und unter diesem veröffentlicht er am 24. April sein Albumdebüt. “World, You Need A Change Of Mind” wird über Female Energy/Cooperative Music das Licht der Plattenläden erreichen und verspricht ein zeitloses Werk voll Funk- und Disco-Sounds. “Mal ruhig, vielfach gesamplet, no-fi Elektro-Funk-Pop sozusagen”, verkündet die Albuminfo.

Co-produziert würde das Werk von keinem Geringeren als dem Franzosen Philippe Zdar, der einst Teil des Duos Cassius und zuletzt für Phoenix und The Rapture im Studio tätig war. “Er bringt Leftfield New York Disco Dub mit kosmopolitischem Arthouse Funk und fließendem R’n’B zusammen und lässt einen nicht mehr los bis zum nächsten Morgen”, heißt es weiter.

“95 Prozent dessen, was du über einen Musiker wissen solltest, sollte auf seinem Album zu hören sein”, sagt Adam selbst zu dem in Zdars Pariser Studio aufgenommenen Longplayer. Geboren in Peterborough zog es Adam bald nach Paris, um dort Fotografie zu studieren. Später lebte er in Berlin und verdiente sein Geld als DJ, um dann schließlich wieder zurück nach England zu gehen und uns nun sein Album zu präsentieren.

Mit gleich zwei Videos gibt es einen tollen ersten Vorgeschmack.

Video zu “Gee Up”

Video zu “Cyan”