8737665


Klaudia Gawlas hat den Vorschlaghammer ausgepackt. Ein Fest für jeden Subwoofer. „Spooky Voices“ drückt einem die Bässe ins Gesicht und die Hi-Hats in die Ohrmuscheln. Eine dezente Hook kuschelt im Hintergrund mit den Percussions. Ein Track für den großen Dancefloor. Spiriakos´ Remix ist leichter und luftiger. Mehr was zum beschwingten Eingrooven, während das Original in der Tiefe der Nacht gehört werden will. Super! „Executive“ ist auch noch bei dem Release dabei. Das Stück kann mich mit seinen recht nervigen Synthies nicht überzeugen. Insgesamt durch den guten Titeltrack: 8/10 TobiQ

Das könnte dich auch interessieren:
Compilation-Tipp: Klaudia Gawlas In The Mix: “Palazzo Volume Eight”
FAZE FORTY März 2014