In den letzten Tagen postete der DJ und Producer Kobosil die bisher erschienen Platten seines Kollaborateurs Rikther und die noch erscheinende „RIK4“ in seiner Instagram-Story.

Die Platten haben die Nummern „RIK1“, „RIK2“ und wie gesagt „RIK4“. Nun fragen die Fans auf Instagram was es damit auf sich haben könnte. Also warum folgt die Nummer Vier auf die Nummer Zwei, müsste es nicht eigentlich „RIK3“ sein?

Kobosil und seine R-Label-Group-Freunde sind dafür bekannt versteckte Botschaften rund um oder sogar in ihren Releases zu verstecken. Jetzt folgt das nächste Rätsel! Lasst uns gerne wissen, wenn ihr es gelöst habt!

Hier könnt ihr euch die Instagram-Storys von Kobosil angucken und miträtseln www.instagram.com/kobosil

Fans und Freunde rätseln schon fleißig. Mit dabei auch HKKPTR von Lebendig-Berlin und Sachsentrance.

Das könnte dich auch interessieren:
Inhalt der Nacht – Berliner mit Leib und Seele
„We Are Not Alone“ – Ellen-Alien-Compilation geht in die nächste Runde!
Walmart entschuldigt sich für Kokain-Weihnachts-Pullover

 

Fotocredit: Instagram/ Kobosils Story