Die Gerüchteküche brodelt mal wieder. Diesmal gibt es jedoch ernstzunehmende Hinweise darauf, dass das französische Duo Daft Punk, bürgerlich Guy-Manuel de Homem-Christo und Thomas Bangalter, Ende Mai – genauer gesagt am 26.05.2020 – mit einem neuen Album an den Start geht. Das wäre das fünfte Studioalbum der siebenfachen Grammy-Award-Gewinner und ziemlich genau sieben Jahre her, seit es 2013 mit „Random Access Memories“ große Erfolge feierte.

Daft Punks Debütalbum „Home Work“ feiert Geburtstag

Die gestern im Netz auf Discord und Reddit veröffentlichten Dokumente, die den Anschein erwecken von Columbia Records zu entspringen, zeigen neben einer geschwärzten Trackliste von zwölf Titeln auch auch einen Bonustrack, der für das Japan-Ralease bestimmt ist, die Namen der Rechtsvertreter die Daft Punk bei der Anmeldung der Marke DAFT TRAX SARL im Jahre 2018 tatsächlich vertreten haben. Anbei noch ein Link zu den Fotos. Uns bleibt nichts als abzuwarten und hope to „Get Lucky“ again.

www.dancingastronaut.com/2020/02/breaking-recent-leak-suggests-new-daft-punk-album-is-underway

 

Das könnte dich auch interessieren:
Gubis eher nicht so dolle DJ-Karikaturen: Daft Punk
Nile Rodgers über Daft Punk – Auf die gute alte Art
Daft Punk – Ja/Nein
„One More Time“ – Milk & Sugar und die Münchner Symphoniker legen Daft Punks Hit neu auf