the green man


Nächsten Monat erwartet uns frischer Drum’n’Bass aus dem Rheinland. Zwölf Jahre nach seinem Debütalbum „You Decide“ bringt Heiner Kruse alias The Green Man den Nachfolger „Sound Power“ heraus. Mit dabei sind 30 Tracks, die auf zwei CDs Platz gefunden haben. Musikalische Gastbeiträge gibt es von Peter Bouncer, Demolition Man, Sam KDC, MC Navigator, DJ Freeze & Ras Abraham, Mystic Dan, Dizplay, Dragoon und Chevy.

Seit 1996 produziert Heiner Kruse unter seinem Pseudonym The Green Man. Nach Erscheinungen auf Combination Records, Junglegrowers und Sudden Def Recordings, releast er die LP auf seinem eigenen Label Basswerk. Im Vorfeld des Albums wurde bereits die Basswerk 38 Vinyl mit „Word Sound Power“ und „Face The Father“ veröffentlicht. Das Album erscheint am 19. Juli.

Tracklist:The Green Man - Sound Power
CD1
01. Word, Sound, Power (My Operator) (feat. Peter Bouncer)
02. Keep on Movin
03. Face the Father (feat. Demolition Man)
04. Reasonjazz
05. Can We Change
06. Shy Conversations (with Sam KDC)
07. The Black & White Walkways
08. Keep Trying (feat. MC Navigator)
09. Automation
10. Somehow You Know When It‘s Right
11. Stay True
12. Junglist Soldier (The Green Man Rmx) (with DJ Freeze & Ras Abraham)
13. Love, Change or Leave It
14. A Deeper Love
15. A Song for Chloe

CD2
01. Playing in the Dark (feat. Mystic Dan)
02. I Go (Subz Heatwave Rmx)
03. Mindless (by Decon & The Green Man)
04. Polaroid (with Merlin Zambra)
05. I‘ve Got It in My Head (feat. Mystic Dan)
06. Electronic Supersymphonic
07. Passage to India
08. A Greater Hood (My Lady Dub Vocal) (feat. Ras Abraham)
09. Poona
10. Apocalypse
11. We Destroy the World
12. Information (as Heiner Kruse)
13. Chainsmoker
14. Euphoria (Edit) (with Dizplay)
15. Easy (Video Mix) (feat. MC‘s Dragoon & Chevy)

Das könnte dich auch interessieren:
Calibre mixt FABRICLIVE 68
Goldie ist “The Alchemist”: Best-Of auf drei CDs
Netsky macht mit Micky Maus gemeinsame Sache
LTJ Bukem präsentiert “Bukem In Session” (Good Looking)
www.thegreenman.de