Vom 10. bis zum 17.04.12 wird das New Yorker Museum Of Modern Art ( MoMA ) eine einmalige Konzertreihe von Kraftwerk präsentieren.

An acht aufeinander folgenden Abenden findet die „Kraftwerk – Retrospective 1 2 3 4 5 6 7 8“ statt. Die einzelnen Veranstaltungen bestehen aus der Live-Performance und 3-D-Visualisierung eines der acht Kraftwerk-Alben in chronologischer Reihenfolge:

Dienstag, 10. April, 20:30 Uhr
1 – Autobahn (1974)
Mittwoch, 11. April 11, 20:30 Uhr
2 – Radio-Activity (1975)
Donnerstag, 12. April, 20:30 Uhr
3 – Trans Europe Express (1977)
Freitag, 13. April, 22:00 Uhr
4 – The Man-Machine (1978)
Samstag, 14. April, 20:30 Uhr
5 – Computer World (1981)
Sonntag, 15. April, 20:30 Uhr
6 – Techno Pop (1986)
Montag, 16.April, 20:30 Uhr
7 – The Mix (1991)
Dienstag, 17. April, 22:00 p.m.
8 – Tour de France (2003)

Bei jedem dieser Auftritte werden Kraftwerk außerdem einige Originalwerke aus ihrem Katalog darbieten: Interpretationen mit zeitgeschichtlichen Bezügen, futuristische Visionen mit 3 D Computer-Animationen.

Neben den Konzerten im Museum Of Modern Art, dem berühmtesten Museum der Welt, ist außerdem vom 10.04. bis 14.05.12 eine Ausstellung von Kraftwerk-Videos im MOMA PS1 zu sehen. Diese New Yorker Ausstellungen zeigen den genialen und einmaligen Crossover zwischen Popkultur, Massenmedien und bildender Kunst, mit anderen Worten: das zeitlose Gesamtkunstwerk Kraftwerk.

Die Tickets kosten 25 USD und sind nur über die Website MoMAKraftwerkTickets.showclix.com zu beziehen.