KD_Sessions
„The K&D Sessions“ von Peter Kruder und Richard Dorfmeister gehört sicherlich zu den wichtigsten Compilations der 90er Jahre. Die beiden Österreicher haben hier 1998 ihre gesammelten Remixe und zwei eigene Produktionen auf Doppel-CD/Vierfach-Vinyl veröffentlicht, ihre Musik zwischen Downbeat, TripHop, Jazz und Funk gilt aus stilbildend. Offiziell erschien „The K&D Sessions“ nie digital und wurde auch nie auf Vinyl nachgepresst – der Preis dafür auf diversen Verkaufsplattformen liegt bei über 200 EUR. Das wird sich nun ändern, den K7! Records kündigt an, die Compilations am 17. November 2014 neu gemastert via iTunes endlich digital zu veröffentlichen – inkl. dreier Bonus-Tracks. Anfang des Jahres folgen dann auch die physischen Tonträger, eine Doppel-CD und eine Fünfach-Vinylbox.


Tracklist:
01. Roni Size – Heroes (Kruder’s Long Loose Bossa remixed by Peter Kruder)
02. Alex Reece – Jazz Master (K&D Session)
03. Count Basic – Spechless (Drum’n’Bass remixed by Peter Kruder)
04. Rockers Hi Fi – Going Under (K&D Session)
05. Bomb The Bass – Bug Powder Dust (K&D Session)
06. Afrodelics – Rollin‘ On Chrome (Wild Motherfucker Dub remixed by Richard Dorfmeister)
07. Depeche Mode – Useless (K&D Session)
08. Count Basic – Gotta Jazz (remixed by Richard Dorfmeister)
09. Rainer Trüby Trio – Donaueschingen (Peter Kruder’s Donaudampfschifffahrtsgesellschaftskapitänskajütenremix)
10. Lamb – Trans Fatty Acid (K&D Session)
11. David Holmes – Gone (K&D Session)
12. Sofa Surfers – Sofa Rockers (Richard Dorfmeister Remix)
13. Mama Oliver – Eastwest (Stoned Together resmoked by Richard Dorfmeister)
14. Bomb The Bass – Bug Powder Dust (Dub remixed by Kruder & Dorfmeister)
15. Kruder & Dorfmeister – Boogie Woogie
16. Sin – Where Shall I Turn (K&D Session Vol.2)
17. Bone Thugs-n-Harmony – 1st Of Tha Month (K&D Session)
18. Kruder & Dorfmeister – Lexicon
19. Knowtoryous – Bomberclaad Joint (K&D Session)
21. Rockers Hi-Fi – Going Under (Evil Love and Insanity Dub remixed by Kruder & Dorfmeister)
22. Strange Cargo – Million Town (K&D Session)

Bonus Tracks:
Knowtoryous – The Revenge of the Bomberclad Joint: The Kruder & Dorfmeister Session Pt. II (The Lost Tapes)
Count Basic – Strange Life (K&D Remix)
Count Basic – Hide & Seek (K&D Remix)

Das könnte dich auch interessieren:
Nina Kraviz präsentiert ihre “DJ-Kicks”
Tosca sind “Outta Here”!

Eine nicht offizielle digitale Version des Albums: