unnamed

Laidback Luke ändert DJ-Rider: Wird Denon Prime-Serie Club-Standart?


Der DJ und Produzent Laidback Luke ist immer vorne mit dabei, wenn es um technische Innovationen geht. Auch sein nächster Schritt ist für die DJ-Szene eine Überraschung: Statt dem allgegenwärtigen Pioneer CDJs möchte der Niederländer in Zukunft mit dem neuen Denon SC5000 Prime Media Player und X1800 Prime Club-Mixer auflegen. Damit ist es Denon gelungen, mit einem der internationalen Top-DJs zusammen zuarbeiten und so die kürzlich vorgestellte Prime-Serie in die Clubs zu bringen.

„Die Denon Prime Serie passt organisch zu meinen DJ-Sets. Mit seiner unglaublich intuitiven Funktionalität und den umfassenden Performance Möglichkeiten wird hier genau die Qualität geliefert, die ich beim Auflegen brauche.“-Laidback Luke

Wir sind gespannt, denn die Technik in der DJ-Booth hat einen großen Einfluss auf die Sets, mit denen die Feierwütigen beschallt werden. Seit vielen Jahren ist Pioneer der absolute Club-Standart und hat somit die legendären Technics 1210er abgelöst. Es wird interessant, ob Denon diesen Markt für sich gewinnen kann. Für viel Aufsehen hat die Zusammenarbeit mit Laidback Luke allemal gesorgt …

Das könnte dich auch interessieren:
Laidback Luke redet über EDM und Underground-Techno
10 Unterschiede zwischen EDM und Untergrund DJs
Denon begeistert mit neuer Prime-Serie