Laidback Luke über Untergrund-Techno

Laidback Luke spielt zwei exklusive Techno-Sets auf Ibiza


Der Niederländer Laidback Luke hat sein Allroundtalent in der elektronischen Musik schon oft bewiesen: Wer den Musiker nur auf seinen jetzigen EDM-lastigen Sound beschränkt, sollte sich dringend seine gesamte Diskografie anschauen, in der das eine oder andere Techno-Brett zu finden ist. Auch fluffige House-Tunes sind in seinem Repertoire. Wie um diese Aussage zu bestätigen, wird es diesen Sommer in Ibiza eine Überraschung für die Raver geben:

Laidback wird am 30. Juni sowie am 28. Juli zwei  Techno-Sets im legendären Eden spielen. Seine Sets finden im Rahmen derPartyreihe „Taste The Punch“ stattfinden. Mit diesen exklusiven Performances möchte der Niederländer seine Liebe zu harten Techno-Beats zeigen, mit denen er seinen Werdegang in den frühen 90ern begonnen hat.

“Ich kehre zurück zu meinem Wurzeln in den Neunzigern und werde es so abstrakt und underground wie möglich halten. Der Sound, den ihr dort hören werdet, ist der Sound mit dem für mich alles begann. Techno-Tracks wie diese habe ich gespielt, als ich das erste Mal in Ibiza Fuß gefasst habe. Seit Jahren haben ich über die richtige Gelegenheit für diesen Moment gewartet.“

Laidback Luke wird im Eden an der Seite von Faithless (DJ-Set), Mark Knight, Tough Love, Monki, Weiss, Icarus, Lee Walker, Marshall Jefferson, Lauren Lo Sung und George Kwali spielen.

Das könnte dich auch interessieren:
Laidback Luke ändert DJ-Rider: Wird Denon Prime-Serie Club-Standard?
EDM-Star Laidback Luke redet über Untergrund-Techno