garnier


Laurent Garnier ist die französische Lichtgestalt der elektronischen Musik. Er stellt das für Frankreich dar, was Sven Väth und Westbam für Deutschland und Carl Cox für Großbritannien sind: Godfather, Babba etc – you name it. Nachdem Laurent Garnier in den vergangenen Monaten einige 12inches veröffentlicht hat, erscheint am 27.03.15 über sein Stammlabel F Communications „The HOME Box“ in einer limitierten Auflage von 1000 Stück weltweit.

Seine Geschichte aus 30 Jahren in der Techno-Szene – beginnend als auszubildender Hotelfachmann, der in Manchester in den 1980er Jahren den Hype um Acid House miterlebte und dort seine Karriere als DJ begann – fasst der mittlerweile 49-jährige in dieser Box zusammen: Songs, die auf fünf verschiedenen Labels veröffentlicht und in fünf verschiedenen Ländern entstanden sind sowie bislang unveröffentlichte Produktionen.
Diese limitierte Box ist ein sehr persönliches Sammlerstück und fasst genau das zusammen, was Garnier als Künstler ausmacht. Die limitierte „The HOME Box“ enthält 4x Vinyl, ein Album auf CD sowie ein limitiertes, manuell nummeriertes Poster.

Wir sind gespannt.

Das könnte euch auch interessieren:
Laurent Garnier zu Gast bei 50 Weapons
The Garnier Project
Sven Väth im Interview
Ricardo Villalobos im Interview