Foto via: Facebook

Foto via: Facebook


Gavin Rossum von LCD Soundsystem hatte gerade ein Interview mit Grindr, in dem er verlauten ließ, dass er transsexuell sei. Er habe sich die meiste Zeit seines Lebens als Frau identifiziert. Sie gab Einzelheiten zu ihrem kürzlichen Coming-Out in ihrer Band preis. Die Bandmitglieder zeigten sich sehr unterstützend und das Ganze brachte die Gruppe noch enger zusammen.

Die Entscheidung sich zu outen kam auf, da LCD momentan auf einer Wiedervereinigungs-Tour ist und Rossum sich nicht vorstellen konnte, ständig mit dieser Unwahrheit in der Öffentlichkeit zu stehen.

Sie erklärte: Mein Körper lehnte es auf die selbe Weise ab, wie ich es nun ablehne auf eine Männertoilette zu gehen oder wenn mich jemand „Sir“ nennt..Ich habe mich lange Zeit für die Rechte der Frauen und die Rechte der Transsexuellen ausgesprochen. Aber als ich selbst dazu überging, war es sehr schockierend. Ich trage so viele dieser Dinge mit mir herum. Es ist sehr schwierig, damit umzugehen – diese vorkonditionierten gesellschaftlichen Vorstellungen zu haben, was transsexuelle Frauen tun können.

Rossum hofft, dass ihr persönlicher Weg und ihre Performance andere Transsexuelle inspirieren wird sich zu outen und ein kraftvolles und erfüllendes Leben zu führen.

Das könnte dich auch interessieren:
LCD Soundsystem kommen mit neuem Album American Dream
LCD Soundsystem – Sound of Silver (DFA/EMI)
chk chk chk – Shake The Shudder (Warp Records)