Das ist schon eine kleine Sensation und ein großer Schritt für Alexander Wittig. Bedrock, das legendäre UK-Label, das 1999 von John Digweed und Nick Muir gegründet wurde und unzählige Klassiker hervorgebracht hat, holt sich den Leipziger Lexer ins Boot. Nach ersten Releases auf Klang Gymnastik und Kittball ist Lexer 2014 von Kontor Records gesignt worden. Hier releaste er 2015 und 2017 zwei Alben, die jedoch gespaltene Reaktionen hervorriefen. Nicht überraschend proklamierte er 2018 auf Dirty Doerings Label Katermukke 2018 seine ‘Resurrection’. Dann wurde es ein wenig ruhiger um dem begabten Produzenten und DJ – bis jetzt.

Mit “Odyssey” lässt Lexer seinen gewohnten Groove sanft pulsieren und lässt uns fühlen, wie glücklich er mit dem ist, was er tut. Am 11. September erscheint “Odyssey” mit der Katalognummer BEDDIGI166. 

Tracklist:
1. Odyssey
2. Run Like A Rebel

 

Reinhören könnt ihr hier.

https://www.beatport.com/release/odyssey-ep/3107759

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
45 Tracks – neue Bedrock Compilation von John Digweed
Bedrock feiert die 150 – mit Sashas Debüt