Foto: Facebook

Neuer Techno-Club eröffnet an Silvester – Foto: Facebook


Das East House ist ein neuer, mittelgroßer Club in Lissabon, der 450 Leute fasst und eine DJ-Booth auf Bodenhöhe hat. Das heißt, der DJ ist inmitten der Tänzer, was sehr cool klingt. Viele Raver erwarten schon sehnsüchtig das Opening an Silvester.

Der Club verspricht regelmäßige Events mit elektronischer Musik, von regulären DJs über Live-Acts und spielt eine Rolle in der Forschung für neue Methoden und Praktiken, um für eine nachhaltigere Zukunft für die Musikindustrie zu sorgen.

Auf der Tanzfläche wurde ein dekorativer roter Londoner Bus platziert, da die Firma Unlogical, die hinter dem Club steckt, enge Verbindungen mit der englischen Hauptstadt pflegt. Das East House folgt dem Erfolg der I ela I und East Lisbon Parties. Diese waren geheime Underground-Events, die seit Anfang 2016 in der Stadt stattfinden.

Als Headliner für das Opening wurden unter anderem Phil Weeks und Jorge Caiado eingeladen. Außerdem werden eine Reihe von I ela I Resident-DJs am Start sein.

Hier gibt es weitere Informationen.

Das könnte dich auch interessieren:
Richie Hawtin geht auf Clubtour durch Deutschland
Hamburger Club Golem muss Ende November schließen
Berliner Club verbietet Plattenspieler und CDJs
Neuer Techno-Club in Paris – Raven über den Dächern der Weltstadt
Studentin ließ sich Club-Stempel tätowieren und hat nun lebenslang freien Eintritt