Loco Dice web image
Loco Dice hat ein ganzes Paket neuer Remixe zu seinem letzen Album „Underground Sound Suicide“ angekündigt. Die Remixe des 2015 erschienenen Albums folgen auf eine vorangegangene, recht erfolgreiche Remix-EP der Album Lead-Single „Get Comfy“. Gehörten auf der ersten Single noch Langzeit-Weggefährte Martin Buttrich, Robert Hood, Nightmares On Wax, ROD oder Timo Maas zu den Remixern, folgt jetzt eine weitere Schar prominenter Gäste. Auf der neuen EP sind sowohl Henrik Schwarz, Chris Liebing, Jimmy Edgar, Kenny Dope, Kerri Chandler und Bambounou als auch Frizzo und Pulshar vertreten. So wird das zweite Remix-Paket eine große Bandbreite an Stilen abdecken können und wird sicher Einzug in viele Sets finden. Von Chris Liebings hartem Techno über den deepen Mix von Bambounou, bis hin zum eher Dub und Reggae beeinflussten Remix von Pulshar ist für jeden Geschmack etwas dabei. VÖ-Termin ist der 22. Juli 2016.


Tracklist: 
1. Party Angels (feat. JAW) – Henrik Schwarz remix
2. Sending This One Out (feat. Just Blaze) – Kenny Dope O’Gutta Beats
3. Keep It Low (feat. Chris Liebing) – Jimmy Edgar Remix
4. You Shine (feat. Pulshar) – Kerri Kaoz Chandler Dub Mix
5. Keep It Low (feat. Chris Liebing) – Bambounou Remix
6. Sending This One Out (feat. Just Blaze) – Frizzo Remix
7. Keep It Low (feat. Chris Liebing) – Chris Liebing Mix
8. You Shine (feat. Pulshar) – Pulshar Remake
9. You Shine (feat. Pulshar) – Just Be’s On the Keys Remix

Das könnte euch auch interessieren:
Cocoon Recordings kündigt Compilation „P“ an
Planetary Assault Systems kündigt Album auf Ostgut Ton an
Snork Enterprises – Düster & experimentell
Golden Pudel vor der Versteigerung gerettet

Pre-Order: http://smarturl.it/LocoDicePreorder