Longer Days x andhim: Kollaboration releast

Dass das DJ- und Produzenten-Duo andhim einen fantastischen Geschmack besitzt wurde uns erst vor Kurzem wieder verdeutlicht, als mit “Nice To Meet You” die brandneue Single der beiden auf ihrem Label “Superfriends” erschien. Einen vorzüglichen Taste kann man den beiden Kölnern und mittlerweile in Lissabon residierenden allerdings nicht nur hinsichtlich ihrer Musik, sondern auch bezüglich ihres Modebewusstseins attestieren. Jüngst haben Simon Haehnel und Tobias Müller eine Kollaboration mit der indonesischen Fashionbrand Longer Days gestartet, die nun den europäischen Markt betritt. Wir werfen einen Blick auf die ersten Produkte.

Inspiriert von Kunst, der Musikszene und guten Zeiten, richten die Longer-Days-Schöpferinnen Sabrina Moelyono und Marisa Santosa ihren Fokus auf originelle Designs, die in den letzten Jahren immer häufiger Anklang unter lokalen und internationalen Künstlern, DJs sowie Kunst- und Mode-Enthusiasten fanden.

Simon Haehnel von andhim freut sich entsprechend über die nun ins Leben gerufene Kollaboration und sagt: “Mir hat an Longer Days schon immer gefallen, dass ihre Entwürfe von der Kunst inspiriert sind und daher einen anderen Zugang zur Mode haben. Ich bin selbst Kunstsammler und war daher fasziniert von ihren unkonventionellen Designs.”

Zu Beginn ihrer Zusammenarbeit berufen sich Longer Days und andhim ganz auf das altbewährte Motto “Qualität statt Quantität” und präsentieren uns zwei im Cuban-Style gehaltene Hemden, die auf Motiven inspiriert von andhims Songs basieren. Die Hemden wurden aus atmungsaktivem Mikrofaserstoff hergestellt und enthalten handgestickte Details wie den andhim-Schriftzug.

Die Hemden sind in den Größen S-XXL erhältlich und kosten 52,95 Euro pro Stück. Als nettes kleines Extra erhält jeder Käufer die Chance, Tickets für eine andhim-Show zu gewinnen. Weitere Informationen gibt es hier.

Mehr zu andhim:
Städtetrip: Mit andhim in Lissabon
Andhim remixen Westbam und Inga Humpe
andhim – Geballte Produktivität