Lost Paradise


Campen? Über Silvester? Auf einem Festival? Geht doch gar nicht!
Geht ja wohl! Denn vom 28.12.2018 bis zum 01.01.2019 steigt das Paradise Lost Festival. Natürlich nicht in unseren Breitengraden! Das wäre auch an Zumutung etwas too much. Wer um diese Jahreszeit open Air ohne Zähneklappern zelten will, der muss schon in den Flieger steigen. Also: Auf nach Australien, ins Glenworth Valley!

Gucken wir doch mal aufs Line-up, das zwar noch nicht in seiner Vollständigkeit veröffentlicht wurde, aber zumindest ansatzweise. Und welche Namen lesen wir da? Diese: Peggy Gou, Bicep (live), KiNK (live), Foals (DJ-Set), Young Franco, Chaos in the CBD, ANNA, Yotto, Human Movement, Dom Dolla, CC:Disco!, KLP, Bontan, Krystal Klear, Lex Deluxe.
Sie alle spielen auf der Lost Disco Stage. Es gibt aber auch noch die Arcadia Stage, die Mainstage sozusagen. Da gesellen sich auf die Bühne: The Kooks, M.I.A., Joe BADA§§, Pnau, Vera Blue und viele weitere.

Weitere DJs und Acts folgen in den nächsten Tagen und Wochen noch. Mehr Infos findet ihr auf der Homepage.

Tickets gibt es derzeit in folgender Form:
3-Tagespass: 319 Dollar
4-Tagespass: 368 Dollar
Jeweils zzgl. VVK-Gebühren.
Alle Tickets beinhalten den Zugang zum Campingplatz.

Lost Paradise // 28.12.2018-01.01.2019 // Glenworth Valley (Australien)

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2018
Vienna calling: Warehouse Weekender mit Len Faki, Slam, Dax J
Amsterdam Dance Event – feiern im Knast mit Audio Obscura
Sea You Festival 2019 – der VVK ist gestartet