Sven_Vaeth header 1
Der Love Family Park und Sven Väth, das gehört zusammen wie Carl Cox und das Space oder Richie Hawtin und eine Monitorbox. 1996 gab es die erste Ausgabe, damals noch unter dem Namen Love Park, mit den Headlinern Sven Väth und DJ. T. Ein kleines Schmankerl aus dem Jahre 2002 haben wir gerade entdeckt, nämlich ein fünfstündiges Set von der After Hour des Love Familiy Park.
Wir wünschen dann noch einen entspannten Sonntag.


Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2017
tbt – das war der Love (Family) Park 1996
Orkan stoppt den Love Family Park 
Themenwoche 50 Jahre Sven Väth
10 Arten von Menschen auf der Afterhour