Bildschirmfoto 2017-06-02 um 09.34.10



Lucy mit seiner Premiere auf Life & Death. Der italienische Produzent und Labelbetreiber (Stroboscopic Artefacts) liefert mit „Cannon Fodder“ einen technoiden Banger, der dunkel und bedrohlich auf den Dancefloor galoppiert. Der Remix von DJ Sotofett wuselt sich durch einen 90er Loop mit ganz viel Happiness und Love. Luke Slater schließlich als Planetary Assault System rundet das Package ab. Seine Version ist eine druckvolle Hymne mit Sirenengeheul und total entschlackt-minimalistischem Soundspektrum. Sehr intensiv und der Gewinner der EP. 8/10 Bass Brause