Festivals kommen. Festivals gehen. Das DEICHBRAND Festival ist gekommen und geblieben.
Schon Wahnsinn, guckt man sich die Historie des Freiluftspektakels mal an. Was 2005 mit einer Handvoll Gäste – 500, um genau zu sein – begann, hat sich bereits im fünften Jahr um das 20-fache vergrößert. 10 000 Besucher. Scrollt man weiter nach unten, stellt man mit Erstaunen fest: Letztes Jahr pilgerten 60 000 Partypeople an die Nordseeküste nach Cuxhaven. Ausverkauft. Wie auch in den sieben Jahren zuvor. So viel aus der Welt der Zahlen.

Nun in die Welt der Musik: Das DEICHBRAND Festival zählt seit Jahren musikalisch gesehen zu den kreativsten, einflussreichsten und vielfältigsten Veranstaltungen unserer Breitengrade. Hier spielen Techno-Acts quasi Bühne an Bühne mit Rockstars, Hip-Hop-Legenden, Funk-Newcomern, Metal-Bands und Pop-Helden. Eine absolut gelungene Mixtur aus diversen Stilrichtungen der unterschiedlichsten Soundschubladen. Und mal ehrlich, ihr Raver-Nasen: Klar hört ihr gerne Techno und ihr freut euch sicher auf die Chemical Brothers, auf Amelie Lens und Dave Clarke. Aber wenn ihr mal ehrlich seid, läuft selbst bei den hartgesottensten Technoboys and -girls nicht den ganzen Tag „mtz-mtz-mtz“. Was erklingt, wenn ihr bei offenem Fenster durch die sonnige City cruist? „An Tagen wie diesen“ von Fettes Brot. Oder Cro rappt „Traum“ aus euren Speakern. Beides Artists übrigens, die beim DEICHBRAND performen werden. Das Line-up ist so kunterbunt wie eine Blumenwiese.

Apropos Wiese: Auf saftig grünen Wiesen könnt ihr eure Zelte aufschlagen – im wahrsten Sinne des Wortes. Ab Donnerstag, 12:00 Uhr, hat das riesige Camping-Gelände geöffnet. Ihr seid im Besitz eines Frühanreisetickets? Dann haben die Pforten bereits am Mittwoch ab 15:00 Uhr für euch geöffnet.

Und wenn wir jetzt schon bei den Öffnungszeiten sind, wollen wir euch gleich noch über die Opening Hours der größten ALDI-Filiale Deutschlands informieren. Auf einer Fläche, so groß wie drei übliche ALDI-Märkte zusammen, könnt ihr euch mit Bier, Cola, Wasser, Snacks, Grillgut und – wenn es sein muss – Regenponchos eindecken. 200 Produkte rund ums Festivalizing. Zwölf Backautomaten, 16 Kassen und sogar ein begehbares Kühlhaus – cool, oder? Geöffnet hat der super Supermarkt am Donnerstag (11-24 Uhr), Freitag bis Sonntag (8-24 Uhr) und Montag (8-12 Uhr).

Sonnencreme, Deo oder Lümmeltüten vergessen? Dann checkt doch mal den Rossmann Drogerie-Store auf dem Gelände ab. Der hat wie folgt geöffnet: Donnerstag (12-21 Uhr), Freitag und Samstag (10-20 Uhr) und am Sonntag (10-16 Uhr).

Jetzt braucht ihr nur noch eins: Tickets. Die bekommt ihr auf www.deichbrand.de/tickets für 149 EUR. Witzig: Ihr könnt euch auch im nahe- und ruhig gelegenen Comfort Village inklusive „Schrebergärten”, Tipis und Iglus einquartieren. Ab 449 EUR bekommt ihr für bis zu zehn Personen Strom, Sanitäranlagen und individuellen Service. Mehr auf der Website.

Line-up (Electronic): The Chemical Brothers, Amelie Lens, Charlotte de Witte, Dave Clarke, Andhim, Dirty Doering, Giorgia Angiuli, Jamie Loca, La Fleur, Miyagi, Lexer, Lexy & K-Paul, Niconé, Oliver Huntemann, Paji, Olek, Rey&Kjavik u. v. a.

Line-up (Non-Electronic): Thirty Seconds To Mars, Cro, Fettes Brot, Alligatoah, The Kooks, Marsimoto, Feine Sahne Fischfilet, White Lies, Wanda, Madsen, Dendemann, Left Boy, Tocotronic, Donots, Tom Walker, Subway To Sally, Frittenbude, Die Happy, De Staat u. v. a.

www.deichbrand.de

DEICHBRAND Festival // 18.-21.07.2019 // Seeflughafen, Cuxhaven

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2019
The Chemical Brothers und Charlotte de Witte beim DEICHBRAND Festival 2019
Echt super, Markt! ALDI beim DEICHBRAND
NEVERSEA Festival – die großartige Party direkt am Schwarzen Meer
SMS: SonneMondSterne – diese Acts heizen euch ein

© Foto: Ulf Duda | https://www.instagram.com/fotoduda/