Fotocredit: Giovanni A. Mocchetti


Nach der Veröffentlichung des Tracks „Stay With Me“ präsentiert der aufstrebende Artist Lyke seine gleichnamige EP auf Armada Electronic Elements, die seinen bezaubernden, unverwechselbaren Sound zeigt, für den er viele begeistert.

Lyke stammt aus Italien und ist der bislang jüngste Künstler, der auf den etablierten Labels Drumcode und Afterlife releast hat. Mit seiner unverkennbaren Stimme und seinem glanzvollen Produktionsstil hat er schon für Aufsehen sorgen können und richtet auch mit seiner neuen EP ein weiteres Mal die Aufmerksamkeit auf sich.

Neben dem Titeltrack, der mit anmutigen Vocals und einem melancholischen Piano Fans von ausdrucksstarker elektronischer Musik in seinen Bann zieht, liefert Lyke mit den beiden Stücken „Feel Myself“ und „Falling Alone“ zwei für die EP ergänzende Titel, was in einem klanglichen Dreigespann resultiert, mit dem Lyke sein Talent zum Besten gibt. Lyke verwendet in seinem kreativen Schaffungsprozess Gefühle, um expressiv diese in seinen Tracks wiederzugeben.

Zu „Feel Myself“ sagt er das hier: „Der letzte Track ist vor allem zu Beginn von Klängen geprägt, die zu einer intimen und introspektiven Atmosphäre führen. Der Abschluss der EP ist in der Tat das Manifest eines Zyklus von emotionalen Spuren. Es ist ein poetisches Ende, bei dem ich mich entschieden habe, die Strophe auf nur zwei Zeilen zu beschränken. Die anfänglichen Klänge tragen mich auf der Suche nach einer Emotion, die den Status quo umstürzen kann. Wenn die Emotion kommt, stark genug, um mich atemlos zu machen, überhöht der Drop sie. Es ist derselbe Drop, der als Ventil dient und mir erlaubt, wieder zu atmen. „Feel Myself“ ist das Leben, das ich jedes Mal in mir spüre, wenn ein neues Gefühl kommt.“

Hier könnt ihr die neue EP kaufen oder streamen.

Tracklist:
1. Stay With Me
2. Falling Alone
3. Feel Myself

 

Das könnte dich auch interessieren:
Nach gelungenem Cercle-Debüt liefert Innellea frischen Sound mit neuer EP
Schaut euch hier das Musikvideo zur neuen Skull-Sized-Kingdoms-Single an
„Alcyone“ – Yannis PK liefert neue EP auf Traum

 

Fotocredit: Giovanni A. Mocchetti