dog-644111_1280


Ein Ire ging vergangene Woche mit seinem Hund spazieren und fand Drogen im Wert von 100.000 EUR. Vierbeiner entdecken oft verschiedene Dinge, das kann jeder Hundebesitzer bestätigen. Doch dieser Fund, der in Ballysadare im County Sligo, gemacht wurde, war doch etwas ganz besonderes.

Die Polizei hat mittlerweile bestätigt, dass es sich bei dem Paket, das Pulver und Pillen enthielt, um Ecstasy und MDMA handelt. Man versucht zu ermitteln wer sich in letzter Zeit in der Gegend des Fundes aufgehalten hat. Es ist aber keine größere Party-Szene in der ruhigen Gegend bekannt, was die Suche noch schwieriger gestaltet.

Die Öffentlichkeit wurde nun dazu aufgerufen, sich bei weiteren Informationen bei den örtlichen Behörden zu melden. Auch über eine anonyme Hotline.

Das könnte dich auch interessieren:
Mehr als eine Million Ecstasy-Tabletten sichergestellt
Nazi-Ecstasy-Pillen enthalten LSD
Ein Kunstwerk aus 7.000 Ecstasy-Pillen
Canvasco Urban Dogs – für den trendbewussten Hund