Der jüngere Bruder des Globalplayers Nic Fanciulli startet dieses Jahr richtig durch. Mit seiner Single auf dem hauseigenen Label Saved Records sorgt er bereits vor dem offiziellen Release für Furore. “Sacrifice” rollt mit 123 BPM, einer knackigen Bassline und hypnotischen “Sacrifice”-Vocals durch die Clubs dieser Welt. Gespielt und für gut befunden. 8 Punkte curlysue