Der Hamburger Long-Time-Watergate-Resident Matthias Meyer launcht sein neues Label Strangely Enough, das als Plattform für seine eigenen Soundkreationen sowie Kollaborationen mit verschiedenen Künstlern dienen soll.

„Das Label ermöglicht es mir, verschiedene Produktionsbereiche in aller Freiheit zu erkunden. In meinen DJ-Sets findet man viele verschiedene Elemente, von Deep House bis Breakbeat, von Hip-Hop bis Trance. Diese Aspekte möchte ich in Zukunft in meine Produktionen mit einfließen lassen. Einzigartige Musik, aber dennoch deep, mit viel Energie.“

Passend dazu erscheint die gleichnamige Erstveröffentlichung „Strangely Enough“, die als Inbegriff seines Vorhabens anzusehen ist und ab dem 9. März als Vinyl und Download erhältlich sein wird.

Tracklist:
A: Strangely Enough
B: Fantazy

 

Das könnte dich auch interessieren:
Track-Check: Matthias Meyer – November Rain (Watergate)
Dana Ruh veröffentlicht neues Album
Kappa Futur 2020 – Komplettes Line-up öffentlich
Tracklist via Instagram – Neues Album von Four Tet im Anflug