Maya Jane Coles, die mehrfach preisgekrönte britisch-japanische Königin des elektronischen Undergrounds ist immer noch eine der rätselhaftesten Heldinnen der Musik. Die Produzentin/DJ/Polymathin ist nicht nur schon überall, von der Tate Modern bis zum MOMA, von Stadien bis zu den renommiertesten Clubs der Welt aufgetreten; sie hat auch beinahe, alle von Depeche Mode bis Ella Fitzgerald, geremixt. Zudem wurde Coles bereits von Katy Perry und Nicki Minaj gesampelt und hat mit Tricky, Peaches und Young M.A. an ihren eigenen Werken gearbeitet.

Heute kündigte die junge Künstlerin mit der AAA-Multitrack-Single „Night Creature/Survival Mode/ Need“ nun ihr neues Album „Night Creature“ an, das am 29. Oktober 2021 über I/AM/ME/ erscheinen wird.

Mit ihrem neuen Album taucht sie in die verführerische Welt der Nacht, die nach Einbruch der Dunkelheit zum Leben erwacht. „Night Creature“ verwebt diese Momente, indem es von dunkel zu hell, von melancholisch zu energiegeladen wechselt. Es ist das Gegenmittel zu unserer kollektiven Erfahrung der letzten Zeit, ein Abtauchen in die verführerische Welt, die nach Einbruch der Dunkelheit zum Leben erwacht. Die Vocal-Gäste Julia Stone, Lie Ning, Claudia Kane und Karin Park heben Mayas Musik dabei auf eine neue Ebene.

Maya dazu:  „Wenn es um mein Musikmachen geht, war ich schon immer ein Geschöpf der Nacht. Meine Kreativität entfaltet sich am besten in diesen ruhigen Stunden, wenn meine Umgebung stillsteht und ich mich ganz in meiner eigenen Welt befinde. Auf der anderen Seite kann die Nacht im Club zu einem der energiegeladensten und ekstatischsten Momente der Zeit werden. Für mich verwebt Night Creature diese Momente, indem es von dunkel zu hell, von melancholisch zu energiegeladen wechselt – meine liebste Art, Musik zu machen. Die unglaublichen Gastsänger*innen heben meine Musik auf diesem Album auf eine ganz neue Ebene und ich habe mehr Zeit damit verbracht als mit jeder anderen Veröffentlichung, an der ich je gearbeitet habe. Ich freue mich riesig, es endlich mit der Welt teilen zu können und hoffe, dass es euch allen genauso gut gefällt wie mir!“

Das Album erscheint am 29.Oktober bei /AM/ME / BMG und wird sowohl auf Vinyl als auch digital verfügbar sein.

Hier kannst du die AAA-Multitrack-Single streamen:

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
Erste DJ-Akademie für Frauen und geschlechtsspezifische Minderheiten eröffnet bald
Nina-Kraviz-Single „Skyscrapers“ enthält Remix von Solomun