Wollt ihr wissen, wie wir vom FAZE Magazin uns an einem Morgen ohne Kaffee fühlen? Depresso. So, nach diesem koffeinhaltigen Schenkelklopfer werfen wir mal ein Auge auf die Festivals. Denn gibt es etwas Schlimmeres, als nach einer durchtanzten Nacht aus dem Zelt zu kriechen und keinen Kaffee in Reichweite zu haben? Genau. Wie gut also, dass es Melitta gibt. Denn die deutsche Traditionsmarke versorgt euch Partypeople bereits seit 2017 auf großen Freiluft-Festivitäten mit dem Stoff zum Wachwerden. Auch 2018 zeigte Melitta seine Präsenz auf gleich fünf Festivals. Den Duft von frisch gemahlenen Bohnen konntet ihr euch auf dem Hurricane, Happiness, Wacken, Highfield oder beim Lollapalooza Berlin in Eure Nase steigen lassen.

 

melitta


 

Auf dem Lollapalooza Berlin war es auch, als uns die Worte eines Partyboys entgegenkamen „Ich bin so krass: Ich habe meinen Melitta Coffee-to-go im Sitzen getrunken“. Worauf wir nur mit „Und jetzt ziehst du los und frühstückst einen Clown?“ entgegneten. Supergemütlich war auch das Melitta Festival Wohnzimmer – 250 Quadratmeter groß, mit Dachterrasse, Karaoke, Kicker, Sitzmöglichkeiten und langer Coffee-Bar. An dieser gab es dann natürlich jede Menge frischen Cappuccino und weitere köstliche Wachmacher, um ganz entspannt auf einem der Sessel in den Tag zu starten. Oder wer wollte, konnte eine der Kaffeespezialitäten auch einfach mitnehmen. Für alle, die sich nach anstrengenden Stunden auf dem Dancefloor nicht aufraffen konnten, dem Melitta Festival Wohnzimmer einen Besuch abzustatten, mussten auf cremigen Café Crèma, formvollendeten Latte Macchiato, trendigen Filterkaffee oder kickenden Espresso aber nicht verzichten. Den ultimativen Wake-up-Modus bekam man auch frei Haus serviert. Oder besser gesagt: frei Zelt. Denn es gab auf einigen der Open Air Events (wie dem Hurricane) zahlreiche wandelnde Kaffeeautomaten – liebevoll Coffeeangel und -angelos genannt –, die sich unters Volk mischten und auf dem Campingplatz die heiße Ware an den Mann und die Frau brachten.

So, die Melitta Festivaltour ist nach Erscheinen dieser FAZE Magazinausgabe für 2018 fast passé wir freuen uns mit Euch auf die kommende Festivalsaison!

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2018
10 magische Orte, an denen wir gerne ein Festival feiern würden
12 Dinge, dir ihr auf einem Festival braucht