Melt festival



Nur noch wenige Wochen, dann wird Ferropolis, die Stadt aus Eisen, zum Schauplatz eines der beliebtesten Festivals in unseren Breiten, dem MELT! Festival. Aber nicht nur die außergewöhnliche Location macht das Event zu einem Publikumsrenner, auch das Line-up zwischen Elektronik und Pop sorgt für gute Laune. Gegen Ende der Woche werden wir noch ein paar Karten verlosen, behaltet dazu unsere Seite im Auge.
Und wenn du wissen möchtest, wann und auch welcher Bühne dein Lieblingskünstler spielt, dan schaue doch mal in den Timetable, der du hier komplett abchecken kannst:

www.meltfestival.de/acts/running-order.html

MELT! Festival // 17.–19.07.2015 // Ferropolis, Gräfenhainichen
Tickets: Festivaltickets für 136 EUR, Tagestickets für 59 EUR
Line-up: Alle Farben, The Black Madonna, Darwin Deez, Dasha Rush (live), Dekmantel Soundsystem, Dirty Doering, The Districts, DJ Tennis, Funkstörung, Good Guy Mikesh, Head High, Hot Since 82, Kettenkarussell (live), Lena Willikens, Mama, Marcel Dettmann, Massimiliano Pagliara, Palms Trax, Matrixxman, The Orb, Pete Tong, Pool, Raphael Dincsoy, Raury, Robot Koch, Roi Perez, Ryan Elliott, Santigold, Scuba, Steffen Bennemann, Steve Rachmad, Tove Lo, Wyomin Alt-J, Ride, Mogwai, Toro Y Moi, Jamie T, Element of Crime, Kylie Minogue, London Grammar, Flume, Jon Hopkins, Kwabs, Sven Väth, Giorgio Moroder, Bonobo (DJ-Set), Clark, Autechre, Nozinja, Dark Sky, Sophie, The Bug, Dorian Concept, Siriusmodeselektor, Alan Fitzpatrick, Cakes da Killa, Cashmere Cat, Chris Liebing, Claptone, David August (live), Ellen Allien, Erlend Øye & The Rainbows, Evian Christ, Howling, La Roux, Marek Hemmann, Markus Kavka, Mathias Kaden (live), Nils Frahm, Nina Kraviz, Rødhåd, Roni Size Reprazent (live), Seinabo Sey, Shura, Tocotronic, TÜSN, Von Spar, XXXY, AnnenMayKantereit, Wanda, Catfish and The Bottlemen, Die Nerven, The Districts, Malky, Gengahr, Kaytranada, Hudson Mohawke (live), Young Fathers, A-Trak, Odesza, Audion (live), KiNK (live), Zenker Brothers, Lawrence, Culoe de Song, Job Jobse, Max Graef (live) uvm.

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2015 
15 Dinge, die wir auf Festivals nicht brauchen

Melt 2013 - Freitag